Home Sortiment
Das Thema Bienen hat mich schon viele Jahre begleitet, da Leopold, einer meiner Freunde seit an die 20 Jahre Bienen in seinem Garten und im Wald hat. So habe ich dann 2018 einen Imker-Grundkurs in der Wiener Imkerschule im Donaupark gemacht und habe im Spätherbst die Entscheidung getroffen auch Imker zu werden. Im Dezember habe ich dann mit viel Glück Kontakt mit dem Verein in Deutsch Wagram aufnehmen können wo mich dessen Obmann so überzeugt hat dass ich im Jänner ein Mitglied wurde. Nach der Kirschblüte habe ich von Obmann Erich 3 Bienenvölker bekommenund nach Tallesbrunn übersiedelt. Was ich in diesem ersten Jahr meinen Bienen, trotz bester Absicht, alles angetan habe möchte ich hier nicht näher ausführen. Leopold hat mir zum Start auch ein Volk geschenkt und gemeinsam haben wir dann noch einen Ableger geschaffen.Aus dem Grünstreifen vor dem Haus habe ich (mit Zustimmung der Gemeinde) eine Blumenwiese gemacht. Es war eine bunte Pracht. Den Winter haben die Völker überlebt wobei die Stärke der Völker doch sehr unterschiedlich ist. Da es nicht so einfach ist auf der Wieden einen Standort für Bienen zu finden und dann hat auch noch der Coronavirus dazu geführt, dass die Ausgestaltung des Standortes sich verzögert hat, so habe ich nochmals zwei Bienenvölker von meinem Obmann erworben und Ende April konnten sie dann im Theresianum, umgeben von vielen blühenden Bäumen, einziehen. Ich hoffe sie werden sich gut entwickeln.